Wohnen und Studium im Grünen, direkt an der Hochschule Anhalt, 4-Zimmer-Wohnung mit Balkon

  • Objekt-Nr328999-DE
  • Zimmer
    4
  • Wohnfläche
    73,30 m²
  • Kaltmiete
    404,00 €

Objektangaben

Baujahr
1970
Wohnfläche
73,30 m²
Zimmer / Räume
4
BadeZimmer
1
Nutzungsart
Wohnen
Vermarktungsart
Miete/Pacht
Nettokaltmiete
404,00 €
Warmmiete
550,00 €
Nebenkosten
73,00 €
Heizkosten
73,00 €
zzgl. MwSt.
Nein
Provisionspflichtig
Nein
Kaution
808,00 €
Etage
4. Etage
Balkon
Ja
PLZ
06406
Ort
Bernburg
Straße
Kastanienweg
Hausnummer
21

Objektbeschreibung

Die angebotene 4-Raum-Wohnung mit Balkon ist in einem ruhigen und gepflegten Wohngebiet in einem parkähnlichen Wohnumfeld.

Die Hochschule Anhalt befindet sich in direkter Nachbarschaft.

Die Wohnung eignet sich auch für eine 4-er WG.

Zur Wohnung ist anzumerken, dass diese komplett renoviert und bezugsfertig ist.

Über den gut geschnittenen Flur sind die Wohnräume zu erreichen.

Das Wohnzimmer ist durch die große Fensterfront sehr hell.

Die Schlafzimmer sind gut geschnitten und hell.

Das Wannenbad ist gefliest und mit Fenster.

Ein Kellerraum wird zur Verfügung gestellt.



Eine Einbauküche wird gegen einen Mietaufschlag neu eingebaut.



Für PKW´s stehen Stellplätze zur Verfügung. Hierfür ist eine monatliche Miete, in Höhe von 25,00 EUR zu leisten.



Das Warmwasser wird mittels eines Durchlauferhitzers auf Gasbasis erzeugt. Ebenso ist der Herd auf Gasbasis.




Sonstiges

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer
Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Willuhn Immobilien e.K.
Inh. Sabine Willuhn
Scherlstraße 14
04103 Leipzig
Fax: 0341-30321211
E-Mail: info@vvv-leipzig-immobilien.de

Für den Fall des Widerrufs weisen wir darauf hin, dass die Maklerleistung wegen ihrer vertraglichen Beschaffenheit nicht rückgewährbar ist.
Im Falle, in dem das vermittelte Geschäft trotz Widerrufs zu Stande kommt, ist Wertersatz in Höhe des objektiven Wertes der Maklerleistung, der jedoch das vertragliche Entgelt nicht übersteigen darf, zu leisten (hierzu verweisen wir auf die Entscheidungen des Bundesgerichtshofes WM 2012, 1668 und die Entscheidung des Bundesgerichtshofes abgedruckt in NZM 2012, 689).

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unseren Auftraggebern zur Verfügung gestellt wurden.

Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben.


Lage

Im Herzen von Sachsen-Anhalt auf halben Weg zwischen Halle/Saale und Magdeburg befindet sich die historische Stadt Bernburg, am Ufer der Saale. Das heutige Bernburg, mit seiner Berg- und Talstadt (seit 21. März 1825), bietet durch sein historisches Stadtbild und den weitläufigen Grünanlagen, vor allem im Ufer der Saale eine hohe Lebensqualität. Eingebettet in die Magdeburger Börde und am Rande des Harzes bietet Bernburg, die Saale und das Umland vielfältige Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten.

Als sehenswert sind vor allem das Bernburger Schloss mit der Burgterrasse, dem Bärenzwinger und dem Eulenspiegelturm sowie das Rathaus Bernburg, der Nienburger Torturm, der Keßlerturm und im Umland die Stadt Nienburg, das Schloss Plötzkau bzw. die Waldauer Dorfkirche St. Stephani.

Die Geschichte Bernburg reicht zurück bis in die Jungsteinzeit. Schon 150 n.Chr. erwähnte Ptolemäus die Siedlung Luppia in seinem Atlas Geographia. Am 29. Juli 961 erscheint in der Schenkungsurkunde des späteren Kaisers Otto I. eine civatas Brandanburg. 1526 wurde die Reformation in Herzogtum Anhalt-Bernburg eingeführt und war der 3. Staat weltweit der die Reformation einführte. Das heutige Stadtbild von Bernburg spiegelt die Bombardierung der Stadt im April 1945 wider. Hierbei wurden auch die Junkerswerke in Bernburg Strenzfeld stark zerstört.

Die Verkehrsanbindung von Bernburg ist als sehr gut zu bezeichnen. Über das vorhandene Bundesstraßen (B185) und die Bundesautobahnen (A14, A36) sind die Städte Halle, Magdeburg, Dessau-Roßlau schnell zu erreichen. Über die A7 im Westen und die A9 sind Städte wie Berlin und Hannover gut zu erreichen. Vom Hauptbahnhof Bernburg sind die drei Oberzentren von Sachsen-Anhalt schnell zu erreichen. Über Magdeburg bzw. Halle ist Bernburg an das Fernbahnnetz der Deutschen Bahn AG angebunden. Der ÖPNV, vor allem auch von und nach Strenzfeld, ist gut ausgebaut.

Der Stadtteil von Strenzfeld liegt im nördlichen Teil von Bernburg an der L 50 und A 14. Seit den 30iger Jahren entstand der Stadtteil (Junkerswerk Ju 88). Bedeutung erlangte Strenzfeld durch die Gründung der landwirtschaftliche Hochschule Bernburg 1963. Seit 1991 ist hier die Hochschule Anhalt und die Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau Sachsen-Anhalt beheimatet.

Alle Dinge des täglichen Lebens sind von Strenzfeld aus schnell zu erreichen. Ob mit dem Fahrrad, dem ÖPNV oder dem Auto.

Gerade für Studierende ist es wichtig, dass sich vielfältige Unternehmen am Studienort befinden, um die Möglichkeit zu haben mit einer Nebenbeschäftigung das Einkommen zu verbessern oder zu sichern. Bernburg bietet hier vielfältige Möglichkeiten von der Zementherstellung bzw. der Aluminiumindustrie bis hin zur Lebensmittelproduktion und Dienstleistungsunternehmen.

Energieverbrauchkennwert
136,00 kWh/(m²⋅a)


Energieausweisart
Verbrauch
gültig bis
17.07.2024
Jahrgang
2008
Endenergieverbrauch
136,00 kWh/(m²⋅a)
Endenergiebedarf
mit Warmwasser
Ja
Primärenergieträger
Fernwäme
ZURÜCK DRUCKEN
* Pflichtfelder